ComeOn App Download und Bonus

CNR App Bewertung:
Produktqualität 82%
Zahlungsanbieter 82%
Benutzerfreundlichkeit 79%

ComeOn Willkommensbonus

Bei ComeOn kannst du als Neukunde einen saftigen Bonus abstauben:

– 100% bis 100€ Einzahlungsbonus: Zahle 100€ ein, starte mit 200€

100% bis 100€

Befindet sich der Kunde bei einem seriösen Buchmacher, dann macht das Wetten wirklich Spaß. Stehen zudem noch viele Sportarten zur Auswahl, ist es noch einmal spannender und interessanter. Schaut man sich die ComeOn App einmal genauer an, erfüllt diese genau die Anforderungen. Das Unternehmen ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt der Wettanbieter vertreten und hat seinen Sitz auf Malta. Von hier stammt auch die offizielle Lizenz. Als positiv zu bewerten ist ebenfalls der deutsche Support, der auf mehreren Wegen erreichbar ist. Wettquoten von bis zu 96 Prozent sprechen für ComeOn und wir haben uns in unserem Test die App einmal genauer angeschaut. Hier haben wir speziell die Bedienbarkeit, die Ein- und Auszahlungen und das bestehende Wettangebot genauer angeschaut.

ComeOn Mobile Bonus: Stark – 100 Euro in Gratiswetten

ComeOn hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um die Kunden vom Wettangebot zu überzeugen. Zusätzlich gibt es noch einen attraktiven Einzahlungsbonus, der auch über die ComeOn App abgerufen werden kann. Für Neukunden gibt es hier einen Bonus von bis zu 100€.

ComeOn Bonus

Hier kann der Neukunde einen 100 Prozent Einzahlungsbonus wählen, der bis zu 100 Euro betragen kann. Ein Bonuscode ist hierfür nicht notwendig. Bei der Einzahlung muss der Kunde nur darauf achten, dass diese nicht per Paysafecard, Skrill oder Neteller vorgenommen wird. Denn diese Einzahlungsmethoden sind nicht bonusberechtigt. Um sich den Bonus später auszahlen lassen zu können, müssen erst die Umsatzbedingungen erfüllt werden. Der 100 Prozent Bonus muss insgesamt mit der Einzahlung fünfmal umgesetzt werden, bevor es zu einer Auszahlung kommen kann. Hierbei gilt eine Mindestquote von 1,8. Werden diese Anforderungen nicht erfüllt, verfallen der erhaltene Bonus und alle damit erspielten Gewinne.

ComeOn App: sehr gute Sports App

Die ComeOn App wird gleich in zwei Versionen angeboten. Wer sich einen Download sparen möchte, der kann die Web App über den mobilen Browser aufrufen. Automatisch wird dem Nutzer eine angepasste Version angezeigt. Hierdurch spart man nicht nur Speicherplatz auf seinem Smartphone oder Tablet, die Web App kann zudem mit jedem Betriebssystem verwendet werden. Es spielt also hier keine Rolle, ob der Nutzer Android, iOS oder Windows verwendet. Apple Nutzer bekommen zudem eine spezielle App zur Verfügung gestellt. Diese kann im Apple Store geladen werden und installiert sich vollkommen selbstständig. Nach dem Download steht die ComeOn App innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung. Einfacher kann es der Nutzer kaum haben.

Mobiles Wetten bei ComeOn: So funktioniert die mobile Wettabgabe

comeon appDas Angebot an Sportwetten in der ComeOn App kann als überragend bezeichnet werden. Hier findet der Nutzer alle Sportarten, die er auch auf der regulären Webseite vorfindet. Zurzeit bedeutet dies, dass auf 38 Sportarten gewettet werden kann. Das ist einiges mehr, als man bei vielen Mitbewerbern findet. Hier finden sich nicht nur die populären Sportarten wie Fußball, Handball oder Tennis, sondern auch Bandy, Tischtennis, Surfen oder Gewichtheben. Viele der Wetten findet der Kunde dabei auch im Live Wetten Bereich. So kann auch gewettet werden, wenn das Spiel bereits gestartet ist.

Die Wettabgabe wurde in der ComeOn App besonders geschickt gelöst. Das Design der App ist sehr übersichtlich und quasi selbsterklärend. Filter- und Suchfunktionen unterstützen dabei die einfache Bedienbarkeit. Im Bereich der Sportwetten findet der Kunde eine Übersicht über alle derzeit laufenden Spiele. Weiter unten befindet sich eine übersichtliche Liste, die nach Sportart, Liga und Land gefiltert werden kann. Wurde hier eine Entscheidung getroffen, werden sofort alle verfügbaren Spiele aufgelistet. Gewettet werden kann hier auf einen Auswärtssieg, Heimsieg oder ein Unentschieden. Weitere Wettoptionen werden dann angezeigt, wenn auf das jeweilige Event geklickt wird.

Nun muss der Kunde nur noch die gewünschte Quote auswählen und den gewünschten Wettbetrag eingeben. Im unteren Bereich befindet sich der Button „Auswahl“, mit dem der Wettschein aufgerufen werden kann. Hier finden sich nun alle notwendigen Informationen, inklusive der möglichen Gewinne. Leider wird bei Kunden aus Deutschland auch die Wettsteuer direkt abgezogen, also nicht vom Anbieter übernommen. Wie hoch diese ausfällt, wird ebenfalls sofort angezeigt. Abschließend muss noch auf „Wette abschließen“ geklickt werden und die Wette wird platziert. Auch Neukunden dürften bei der Wettabgabe über die App keine Probleme haben. Sollte es doch einmal zu einem Problem kommen, findet der Kunde eine übersichtlich gestaltete FAQ oder kann den Support kontaktieren. Dieser steht auch in Deutsch zur Verfügung und ist freundlich und kompetent. Alle aufkommenden Fragen werden hier schnell beantwortet.

Einzahlungen & Auszahlungen: Gut – Keinerlei Probleme bekannt

kreditkartenProbleme mit den Ein- und Auszahlungen sind uns nicht bekannt und auch über die ComeOn App wird eine gute Auswahl geboten. Auch hier findet der Kunde alle Zahlungsmethoden, die auch auf der Webseite aufgeführt werden. Allen voran ist hier der Zahlungsanbieter PayPal zu erwähnen. Einzahlungen können aber auch mittels VISA und Mastercard, Maestro und Entropay, die paysafecard, Skrill, Trustly und der Sofortüberweisung durchgeführt werden. Bei allen zur Verfügung gestellten Methoden müssen mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Leider wird bei Kreditkartenzahlungen eine Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent berechnet. Allerdings wird dem Kunden die Gebühr bei einer Einzahlung ab 250 Euro erlassen. Wer über die Paysafecard oder mit Skrill sein Kundenkonto auffüllen möchte, der muss sogar mit einer Gebühr von 5 Prozent je Überweisung rechnen. Dies ist heute nicht mehr zeitgemäß und sollte noch einmal überdacht werden.

Wer eine Auszahlung beantragt, der muss sich zuerst einmal legitimieren. Die Identitätsprüfung erfolgt über eine Kopie vom Reisepass oder Personalausweis. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte dieser Vorgang bereits bei der Registrierung durchgeführt werden. Die Auszahlung wird in der Regel immer auf dem gleichen Weg durchgeführt wie auch die Einzahlung vorgenommen wurde. Das bedeutet, wer über Kreditkarte eingezahlt hat, der bekommt sein Geld auf diesem Weg auch wieder ausgezahlt. Ist dies nicht möglich, wird die Banküberweisung gewählt. Auszahlungen können ab einer Summe von 20 Euro beantragt werden. Innerhalb von 30 Tagen kann der Kunde vier kostenlose Auszahlungen beantragen. Werden mehr Auszahlungen beantragt, werden diese mit einer Gebühr von jeweils 5 Euro belastet. Die Ein- und Auszahlungen werden ganz einfach im Kassenbereich durchgeführt, der auch in der ComeOn App zu finden ist. Dies geht auch mit dem Tablet oder Smartphone ganz einfach. Einfach einloggen, den Kassenbereich aufsuchen, die Zahlungsmethode auswählen und den Betrag eingeben. Nun nur noch die Daten angeben, die für die Zahlungsmethode erforderlich sind und absenden. Ein- und auch Auszahlungen werden zügig bearbeitet, so dass es hier keinerlei Beanstandungen gibt.

Zusatzangebote in der ComeOn App: Auch für Bestandskunden

Auch der News-Bereich ist über die ComeOn App erreichbar und gibt dem Nutzer interessante Zusatzinformationen. Hier findet der Kunde Informationen zu den Promotion Angeboten für Bestandskunden und Nachrichten aus aller Welt. Aber auch der Cash-Out Bereich ist sicherlich erwähnenswert. Noch vor Ende der jeweiligen Partie hat der Kunde die Möglichkeit aus der Wette auszusteigen und kann somit seine Verluste minimieren oder eventuell sogar noch einen Gewinn machen. Eine lohnenswerte Funktion, die auch über die App genutzt werden kann.

Fazit: Die ComeOn App kann durchaus beeindrucken

Der Buchmacher ComeOn hat sich im Bereich der Sportwetten sicherlich bereits einen guten Namen machen können. Und auch die App kann durchaus überzeugen. Hier findet man alle Funktionen, die auch über die reguläre Webseite angeboten werden. Dass die mobile App in zwei Versionen angeboten wird, ist ein zusätzlicher Pluspunkt. So kann man sich den Download ersparen und spart gleichzeitig Speicherplatz. Leider kommt es ab und zu zu längeren Ladezeiten. Negativ zu bewerten ist allerdings, dass es immer noch Gebühren für Ein- und Auszahlungen gibt. Dieser Punkt sollte noch einmal überdacht werden. Das vorhandene Portfolio an Sportwetten kann sich sehen lassen und stellt einige Mitbewerber in den Schatten. Hier bleiben keine Wünsch offen und auch zahlreiche Randsportarten sind hier zu finden. Die Bedienung über das Smartphone oder Tablet ist sehr einfach und auch Neueinsteiger haben hier nicht mit Problemen zu rechnen. Auch die Wettabgabe, sowie Ein- und Auszahlungen gestalten sich sehr einfach und es macht einfach Spaß über die ComeOn App zu wetten. Einfacher kann es kaum sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.