Guts App Download und Bonus

CNR App Bewertung:
Produktqualität 81%
Zahlungsanbieter 82%
Benutzerfreundlichkeit 78%

Guts Willkommensbonus

Mit dem Guts Willkommensbonus kannst du dir bis zu 100€ Bonus sichern. Registriere dich kostenlos, tätige eine erste Einzahlung und der Buchmacher zahlt dir einen Bonus in selber Höhe bis maximal 100€ aus!

100% bis 100€

Der Buchmacher Guts ist zwar noch recht frisch auf dem Markt der Sportwettenanbieter, trotzdem haben bereits heute schon zahlreiche Kunden den Weg zu diesem Anbieter gefunden. Und dies hat mehrere Gründe. Neben den zahlreichen Sportwetten findet der registrierte Kunde ebenfalls ein interessantes Online Casino, welches für ausreichend Abwechslung sorgt. Der Fokus des Unternehmens liegt allerdings auf den Sportwetten. Wir haben uns einmal die Guts App etwas genauer angeschaut und überprüft, ob der Kunde hier ein ebenso gutes Angebot vorfindet und ob auch alle Optionen verwendet werden können. Ebenfalls ist es sicherlich interessant, ob es einen speziellen mobilen Bonus für Kunden gibt, die de Guts App das erste Mal verwenden.

Guts App Mobile Bonus: Stark – 100 Euro in Gratiswetten warten auf die Neukunden

Leider gibt es auch bei der Verwendung der Guts App keinen speziellen mobilen Bonus. Allerdings können alle Kunden, die die Guts App verwenden, auf den regulären Neukundenbonus zurückgreifen, der auch über die Webseite angeboten wird. Hier handelt es sich um einen Einzahlungsbonus, der für Neukunden 100 Prozent beträgt. Das bedeutet, dass die erste Einzahlung der neu registrierten Kunden verdoppelt wird. Und dies in einer Höhe von bis zu 100 Euro. Wer also 30 Euro einzahlt, der bekommt noch einmal 30 Euro geschenkt. Den maximalen Bonus erhält der Spieler also, wenn er die Summe von 100 Euro einzahlt. Somit kann er sofort mit 200 Euro beginnen zu spielen. Zu beachten gilt hier nur, dass die Einzahlung nicht über Neteller und Skrill erfolgen darf.

guts bonus

Wurden alle Bonusbedingungen erfüllt, kann der Kunde sich die erspielten Gewinne auszahlen lassen. Dafür muss der Bonus und die erste Einzahlung allerdings sechsmal umgesetzt werden. Die Wetten müssen hierzu eine Quote von mindestens 1,90 vorweisen können. Jeder neue Gamer hat hierfür 30 Tage Zeit. Ein durchaus faires Angebot, welches auch über die Guts App genutzt werden kann.

Guts App: Sehr gute App für Sportwetten

Ein Vorteil der Guts App ist sicherlich, dass diese ohne Download verwendet werden kann. Denn somit spart sich der Spieler den Speicherplatz auf seinem mobilen Endgerät. Wer das mobile Angebot des Bookies nutzen möchte, der muss lediglich die Internetadresse in den mobilen Browser des Smartphones oder Tablets eingeben. Die Seite, die dann erscheint, passt sich automatisch den kleinen Displays an und kann mit jedem Betriebssystem verwendet werden. Auch unerfahrene Kunden werden hier sicherlich nicht auf Probleme stoßen, da eine Installation komplett entfällt. Eine Internetverbindung ist natürlich so immer notwendig, wenn der Gamer die Guts App verwenden möchte.

Wurde die Web App aufgerufen, kann sich der Kunde auf kurze Ladezeiten und eine große Auswahl an Sportarten freuen. Auch die Bedienung ist sehr einfach und erschließt sich auch neuen Kunden sofort. Wer bereits die Webseite kennt, der muss sich bei der Bedienung nicht umstellen. Hier haben die Designer der Guts App ganze Arbeit geleistet und sich besonders aufs Handling konzentriert. Hier gibt es nichts zu bemängeln und das Design wirkt modern und frisch.

Mobiles Wetten bei Guts: So funktioniert die mobile Wettabgabe

Wer die Guts App verwendet, der kann sich also auf mehr als 25 Sportarten freuen, auf die gewettet werden kann. Hier sollte also fast jeder Kunde eine Sportart finden können, auf die er wetten möchte. Denn nicht nur die Top Sportarten wie Tennis oder Fußball sind hier zu finden. Auch zahlreiche Randsportarten werden in der Guts App angeboten. Trotzdem dominiert das Thema Fußball natürlich auch bei diesem Bookie. Es kann auf Spiele in China, Chile, Deutschland, Italien, England oder auch Australien oder Algerien gewettet werden. Für die Top Ligen gibt es hier teilweise mehr als 100 Wettoptionen. Eine Auswahl, die sich sicherlich sehen lassen kann. Neben den Profi Ligen kann aber auch auf Spiele der Amateur- oder Jugend-Liga gewettet werden. Zahlreiche Spezialwetten runden das Angebot ab und machen die Auswahl noch größer und interessanter.

Wer nicht auf Fußball, Tennis, Handball oder Basketball wetten möchte, der kann es ja einmal mit Australien Rules, Schach, Band oder Unihockey versuchen. Aber auch Wetten auf politische Ereignisse oder Unterhaltungswetten werden in der Guts App angeboten und erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer möchte, der kann zum Beispel auf die Einschaltquoten verschiedener Sendungen setzen. Und wer sich nun denkt, dass das große Portfolio die Wettabgabe erschwert oder unübersichtlich macht, der täuscht sich. Der Kunde kann aus der Liste ganz einfach seine favorisierte Sportart auswählen. Hat er sich entschieden, öffnet sich ein weiteres Menü mit den angebotenen Ligen oder Wettbewerben. Wurde die entsprechende Partie gefunden, kann er nun seinen Einsatz platzieren und die Wette durch einen Klick auf die Quote dem Wettschein hinzufügen. All dies geschieht in wenigen Augenblicken und ist sehr übersichtlich. Wer seine Lieblingssportart, auf die er setzen möchte, bereits kennt, der kann aber auch die Suchfunktion in der App verwenden. Hier kann zum Beispiel ein Land oder der Name eines Vereins eingetragen werden und es zeigen sich in nur wenigen Sekunden alle Games, die es hier zu finden gibt.

Einzahlungen & Auszahlungen: Gut – Keinerlei Probleme bekannt

kreditkartenNatürlich können über die Guts App auch Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden, die sich jeder Kunde einmal genau anschauen sollte. Damit dies für euch einfacher wird, haben wir uns mit diesem Thema schon einmal vorab beschäftigt. Einzahlungen können ganz einfach vorgenommen werden, da hierfür verschiedene Optionen in der Guts App verwendet werden können. Angeboten werden neben dem e-Wallet PayPal auch die Kreditkarten Visa und Mastercard, die Paysafecard, Ecopayz, Neteller, Skrill oder die Sofortüberweisung, die auch heute noch gerne verwendet wird. Wer eine Einzahlung vornehmen möchte, der muss mindestens 10 Euro einzahlen. Der Mindesteinzahlungsbetrag ist immer gleich. Zu beachten gilt allerdings, dass bei Einzahlungen über Kreditkarte eine Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent berechnet wird. Dies ist sicherlich heute nicht mehr zeitgemäß und sollte noch einmal überdacht werden. Bei allen anderen Methoden werden allerdings für eine Einzahlung keine Gebühren berechnet.

Wer sein Kundenkonto auffüllen möchte, der muss in der Guts App erst einmal den Kassenbereich seines Kundenkontos aufsuchen. Dort findet er auf Anhieb den Einzahlungsbereich und die angebotenen Zahlungsmethoden, die angeboten werden. Für eine der Methoden muss der Kunde sich nun entscheiden und den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben. Danach werden je nach Einzahlungsart noch ein paar Informationen abgefragt und in relativ kurzer Zeit steht dem Kunden der Betrag zur Verfügung. Wie schnell dies im Einzelnen geschieht, ist natürlich auch von der gewählten Zahlungsart abhängig.

Wer sich nachher sein Geld wieder auszahlen lassen möchte, der geht im Prinzip den gleichen Weg wie bei den Einzahlungen. Allerdings gilt hier ein Mindestbetrag von 20 Euro. Negativ anzumerken ist allerdings, dass der Anbieter für jede Auszahlung eine Gebühr von mindestens 2,50 Euro berechnet. Natürlich muss sich auch bei Wetten über die Guts App jeder Kunde vor der ersten verifizieren. Ohne Wartezeit geht es natürlich, wenn dies bereits direkt nach der Registrierung geschieht. So können bei einer späteren Auszahlung unnötige Wartezeiten verhindert werden.

Zusatzangebote in der Guts App: Anständig – viele Bonusangebote

Sicherlich kann sich der Willkommensbonus, der auch über die Guts App beantragt werden kann, bereits sehen lassen. Aber auch Bestandskunden werden bei diesem Bookie nicht allein gelassen. Immer wieder gibt es besondere Aktionen und Boni, die dem Gamer zusätzliches Geld bescheren. Aber auch eine Cash Out Funktion kann verwendet werden. Hierdurch kann der Gamer eine Partie bereits beenden, bevor das eigentliche Spiel beendet wurde. Dies führt dazu, dass nicht nur Verluste minimiert werden können, sondern im besten Fall sogar noch ein Gewinn dabei herausspringt.

Was besonders lobenswert ist, ist dass Guts die komplette Wettsteuer für seine Kunden übernimmt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wette über die Webseite oder die Guts App abgeschlossen wurde. Ebenfalls kann über die App an Turnieren zum Thema Fantasy Fußball teilgenommen werden.

Fazit: Die Guts App kann durchaus beeindrucken

Wer die Guts App das erste Mal verwendet, der wird sich über die einfache Bedienung und die tolle Struktur sicherlich freuen. Zudem ist kein Download erforderlich, was zusätzlichen Speicherplatz auf dem Smartphone oder Tablet spart. Dies führt ebenfalls dazu, dass das Angebot des Bookies mit jedem Betriebssystem verwendet werden kann. Ob der Nutzer nun über ein iOS, Android oder Windows Gerät verfügt, spielt keine Rolle.

Natürlich sollte auch erwähnt werden, dass Guts die komplette Wettsteuer für seine Kunden übernimmt. Das ist heute nur noch selten bei einem Buchmacher zu finden. Die Zusatzfunktionen, die alle auch über die App genutzt werden können, sind beachtlich und erleichtern das Spielen.

Aber auch der Bonus kann sich durchaus sehen lassen. Hier wird die erste Einzahlung einfach von Guts verdoppelt. Und dies bis zu einer Höhe von maximal 100 Euro. Auch hier gibt es sicherlich nichts zu bemängeln und auch die Bonusbedingungen können als Kundenfreundlich bezeichnet werden. Eine Registrierung kann sich also durchaus lohnen. Einen Fehler kann hier auf jeden Fall niemand machen und warum sollte man sich den Neukundenbonus entgehen lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.