News
access_time 3 Monaten vor

Champions League: Alle Highlights des ersten Spieltags am 17.09 im Video

von
visibility 435
comment 0

Am gestrigen Dienstag ging die neue Champions League Saison direkt mit viel Getöse und einigen Knallern los. Borussia Dortmund beispielsweise trumpfte gegen den FC Barcelona groß auf, musste sich aber nach einem verschossenen Elfmeter, „nur“ mit einer 0:0-Punktetrennung zufrieden geben. RB Leipzig machte es zumindest vor dem Tor in Form von Timo Werner deutlich besser – durch zwei schön herausgespielte Tore konnten die Leipziger mit einem 2:1-Auswärtssieg einen gelungenen Champions League start feiern. Doch genug der warmen Worte: Wir wollen mit euch nämlich den Champions League Dienstag Revue passieren lassen und euch die besten Szenen und Highlights im Video zeigen. Los gehts!

Zur Einstimmung empfehlen wir euch aus tiefem Herzen, die epische Champions League Hyme zusammen mit den Napoli Fans vor dem Spiel gegen Liverpool anzuhören. Wenn die italienischen Supporter das Ende der Hyme einläuten und in das Stadion brüllen, bekommt selbst der breiteste Stiernacken Gänsehaut.

Die Tore und Highlights der Champions League

Zuallererst müssen wir den erst 19-Jährigen Erling Braut Haland von Red Bull Salzburg zu erwähnen. Der schoss zwar nicht das schönste Tor des Spieltages, machte aber in seinem ersten Champions League Spiel gleich einen Hattrick in nur einer Halbzeit. Im Video könnt ihr nochmals alle drei Treffer erleben. Das der junge norwegische Nationalspieler keine Eintagsfliege ist, bewies er zuletzt in der Liga. Mit elf Toren und fünf Vorlagen in nur sieben Spieltagen ist er auch in der österreichischen Tipico Bundesliga nicht zu stoppen.

Schön herausgespielt und im Rutschen eiskalt vollendet ist hingegen das Tor vom Ajax Amsterdams Neuzugang Edson Alvarez. Beim 3:0-Sieg gegen Lille sorgte der 21-Jährige und 15 Millionen Euro teure Mexikaner für das zwischenzeitliche 2:0.

Das Prädikat für besondere Teamleistung bekommt die 1:0-Führung durch RB Leipzig im Auswärtsspiel gegen Benfica Lissabon. Nach einer schönen vertikalen Ballstafette vollendet Timo Werner die schöne Kombination. Beachte: Keine der acht Stationen berührt den Ball mit mehr als zwei Kontakten!

Weitere CL Highlights von Ter Stegen, Adrian und 1 Debüt

Neben brillianten Kombinationen machten auch zwei Torhüter auf sich aufmerksam. Während Nationaltorwart Marc Andre Ter Stegen den Elfmeter von Marco Reus mit einer starken Parade vereitelte, glänzte Liverpools Ersatztorwart Adrian gegen Neapel. Entscheidet selbst welche Parade ihr für stärker haltet!

Zu guter letzt haben wir noch den Debütant des Tages: Mit seinem Startelf Einsatz gegen Dortmund kürte sich Ansu Fati mit 16 Jahren und 321 Tagen zu Barcas jüngsten Champions League Spieler aller Zeiten. Während er am Wochenende noch mit einem Tor und einer Vorlage gegen Valencia groß aufspielte, blieb er gegen den BVB wie nahezu die gesamte Barca Offensive blass. Nach 59 Minuten wurde er gegen den großen Maestro Lionel Messi ausgewechselt – eine große Zukunft ist mit der göttlichen Segnung daher gewiss.

2,25-Quote auf Paris Sieg