Marin Anicic

    Gesamt

  • Absolvierte Spiele 78
  • Tore 12
  • Vorlagen 0
  • Letzter Einsatz (in Tagen) 39

Der aus Bosnien und Herzegowina stammende Marin Anicic spielt seit Februar 2014 bei Astana als Verteidiger. Als Linksfuß steht Marin Anicic nicht allein da, denn 26% des Kaders sind das ebenfalls. Am 17.08.1989 erblickte er das Licht der Welt. Somit ist er 29 Jahre alt und das ist NaN Jahre vom Durchschnitt seines Teams entfernt. Er wurde in der laufenden Saison bisher 12 mal auf den Platz geschickt. Marin Anicics Verein Astana steht zurzeit in Premier League (Kasachstan) auf dem 1. Platz und des Weiteren in UEFA Europa League in Gruppe K auf dem 3. Platz.

Mit seinen 1,92m ist er 9cm über der Durchschnittsgröße seiner Mannschaft. Insgesamt wurde er 55 mal in seiner Karriere aufgestellt. Sein letztes Spiel absolvierte er vor 147 Tagen. 5 Jahre und 7 Monate bei Hsk Zrinjski Mostar (Bosnien und Herzegowina) war Marin Anicics längste Zeit in einem Club. Sein derzeitiges Team hat das jeweils letzte Spiel in Premier League Remis gespielt sowie in UEFA Europa League gewonnen. In seiner Karriere hat er schon 16 Karten gesehen (davon 15 gelbe, 1 gelb-rote und 0 rote). Das sind im Schnitt 1,14 Karten pro Saison. In dieser Saison gab es bisher 5 gelbe Karten.

Die Nummer 5 ziert das Trikot von Marin Anicic. Bisher brachte er einmal den Ball ins Eckige und bereitete keinen Punkt vor in dieser Spielzeit. Mit seinen 0,1 Toren und 0 Assists pro Spiel ist die momentane Leistung in etwa gleich der letzten Spielzeit. In dieser waren es unterm Strich 0,1 Treffer und 0 Vorlagen je Partie. Ehe er zu Astana gewechselt ist, war er bei Hsk Zrinjski Mostar und Bosnien und Herzegowina. Außer Marin Anicic hat Astana noch 5 weitere Spieler, die ebenfalls Verteidiger sind: Dmitriy Shomko, Evgeny Postnikov, Yuriy Logvinenko, Abzal Beysebekov und Antonio Rukavina.

Mit einem Gewicht von 87kg wiegt er 8kg mehr als der Durchschnitt seiner Mannschaft. Die Spielzeit in UEFA Champions League gehört zur besten in der Karriere von Marin Anicic, weil er in dieser die häufigsten Treffer seines Werdegangs erzielte. Die kürzeste Zeit in einer Mannschaft sind aktuell 64 Monate beim derzeitigen Verein.

(Zuletzt geändert am 10. Mai 2019)