AEK Athen FC

AEK Athen FC
  • Land Griechenland
  • Alter (Ø) 24.9
  • Größe Ø (cm) 181.8
  • Gewicht Ø (kg) 75.4
  • Ausländische Spieler 60%
  • Trainer Ouzounidis, Marinos (GRC)
  • Stadion Spiros Louis Olympic Stadium
  • Stadion Kapazität 75263

Nikos Kostenoglou (ebenfalls) aus Griechenland betreut und coacht die Fußballer von AEK Athen FC. Der Verein ist derzeitig aktiv in der Super League (Gruppenphase - zweiter Spieltag) auf der sechsten Position mit einem gelungenen von im Ganzen zwei Spielen. Andererseits ist das Team ausgeschieden in der vierten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League. Im Ganzen wurden einem von zwei Matches gewonnen, vier Volltreffer erlangt und vier Gegentore kassiert, wobei diese Werte überwiegend aus der Super League sind. Das Heimstadium des Vereines, das Spiros Louis Olympic Stadium in Athen, bietet genug Platz für bis zu 69638 Anwesenden. In der Masse sind die Profis von AEK Athen FC mit 181 cm eher genauso groß wie ihre Opponenten.

In AEKs eigenem Stadium hat sich AO Xanthi FC als der schwierigste Rivale manifestiert, da 17 Siege aber sieben Niederlagen durch AEK Athen FC bewerkstelligt wurden. Die wirksamste Bilanz besitzt der Verein gegen AO Xanthi FC (17/11/7). Im Gegenteil dazu ist das Resultat gegen Asteras Tripolis (11/3/7) das historisch schlechteste. Es dauerte 28 Minuten bis dem Team der schnellste gegnerische Volltreffer seit August durch Caleb Ekuban (Trabzonspor) im vierten Qualifikationsrundenmatch der UEFA Europa League reingesemmelt wurde. Neulich hat AEK Athen FC die 3-4-1-2 Anordnung gegen Asteras Tripolis in der Super League ausprobiert, was in einem Erfolg (3:2) endete. In der Elf treten 16 % sowohl mit dem rechten als auch dem linken Fuß gerne.

Der letzte Triumph der Elf gegen AO Xanthi FC ist 9 Monate und 4 Tage her. Seitdem trafen beide Mannschaften zwei weitere Male aufeinander. Das letzte Zusammentreffen war am 25. August 2019. In den 35 Spielen der letzten 16 Jahre steht das Punktekonto der Equipe gegen AO Xanthi FC bei +20. Bezüglich der Fouls ist AEK Athen FC mit 16 je Match (im Durchschnitt) ein eher aggressives Team. Mit einem Triumph und keinem Pleite ist die 3-4-1-2 Formation die gegenwärtig erfolgreichste der Elf. Nur 32 % der 11 Torschüsse per Spiel (im Schnitt) erreichten das Tor schlussendlich auch.

Ein Abseits passiert bei AEK Athen FC im Schnitt zweimal, bei den Opponenten im Durchschnitt zweimal öfter per Match. Sie scheinen also zu angriffslustig zu agieren. In die Startformation haben es in der derzeitigen Spielzeit 18 Fußballprofis geschafft. Darunter sind etwa der Mittelfeldspieler David Simao, der Torwart Vasilis Barkas, der Rechtsaußen Chico Geraldes, der Linksverteidiger Helder Lopes, die Innenverteidiger Ognjen Vranjes und Stratos Svarnas plus der Rechtsverteidiger Paulinho. Die Torwarte der Mannschaft haben eindrucksvolle Arbeit erbracht, was den Halt von gegnerischen Torversuchen angeht. Das weiteste Tor dieser Saison schoss der 28 jährige Grieche Petros Mantalos am 8. August 2019 in der dritten Qualifikationsrundenpartie der UEFA Europa League gegen Universitatea Craiova 1948 CS aus 18 m Abstand in der 60. Minute.

Obgleich Konstantinos Stamoulis, Ioannis Foivos Botos, Giannis Sardelis und Efthymios Christopoulos erst 18 Jahre zählen, hat AEK Athen FC ein Durchschnittsalter von 25. Der 26 jährige Rechtsfuß Marko Livaja griff das späteste Tor von AEK dieser Spielzeit 27 Minuten vor Abpfiff gegen Asteras Tripolis ab. Die Auswahl meisterte es einen Sieg ab der 80. Minute zu sichern. Besonders eindrucksvoll war das zweite Gruppenphasenmatch der Super League gegen Asteras Tripolis am 1. September 2019, in welchem es 2:2 stand bis der 29 Jahre alte Rechtsfuß Andre Simoes in Minute 90 einen Volltreffer erkämpfte. Am meisten waren der Torhüter Panagiotis Tsintotas, die Verteidiger Marios Oikonomou und Michalis Bakakis, der Stürmer Christos Albanis wie auch die Mittelfeldspieler Kostas Galanopoulos und Nenad Krsticic Auswechselspieler.

In der aktuellen Saison hat AEK Athen FC zwei Formation getestet: 4-2-3-1 und 3-4-1-2. Nach einem Handicap von einem Tor, das höchste der aktuellen Spielzeit, gegen Universitatea Craiova 1948 CS im dritten Qualifikationsrundenmatch der UEFA Europa League, war sowieso mit einer Pleite zu rechnen. Schließlich ging das Spiel 1 : 1 aus. In der ersten Halbzeit hat die Elf eher dazu den Hang in Führung zu gehen. Summiert wiegt AEK Athen FC so viel wie 112 Kästen Bier, aber im Querschnitt sogar 3.6 kg weniger als der europäische Durchschnitt. Mit 87 kg überbietet diesen Wert am meisten der 193 cm große Rechtsfuß Panagiotis Tsintotas. Trotz einer Gewinnquote von 48.57 % in Auswärtsspielen gegen AO Xanthi FC ist dieser Opponent scheinbar der leichteste für den griechischen Verein. Den maximalen Halbzeitvorsprung von zwei Treffern schoss sich die Elf im dritten Qualifikationsrundenspiel der UEFA Europa League gegen Universitatea Craiova 1948 CS. Schlussendlich hat AEK Athen FC auch mit 2-0 erfolgreich abgeschlossen.

(Zuletzt geändert am 3. September 2019)