Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen
  • Land Deutschland
  • Alter (Ø) 25.3
  • Größe Ø (cm) 182
  • Gewicht Ø (kg) 76.7
  • Ausländische Spieler 60%
  • Trainer Herrlich, Heiko (DEU)
  • Stadion BayArena
  • Stadion Kapazität 30210

Bayer Leverkusen's Heimstadium, die BayArena in Leverkusen, bietet genug Platz für bis zu 30210 Zuschauer. Die deutschen Auswahl wird derzeitig von dem Niederländer Peter Bosz trainiert. Die Elf hat den größten Erfolg (2/0/0) mit der 3-4-3 Anordnung. Die Torwarte von Bayer Leverkusen haben ausgezeichnete Arbeit geleistet, was den Halt von gegnerischen Torschüssen angeht. Am meisten waren die Mittelfeldspieler Daley Sinkgraven, Julian Baumgartlinger und Moussa Diaby, die Stürmer Lucas Alario und Paulinho wie auch der Verteidiger Panagiotis Retsos Auswechselspieler. Es benötigte 15 Minuten bis die Equipe den schnellsten gegnerischen Treffer der gegenwärtigen Saison durch Sven Michel (SC Paderborn 07) in der ersten Gruppenphasenpartie der Bundesliga erlitt. Charles Aranguiz und Kerem Demirbay (Mittelfeldspieler), Lars Bender (Rechtsaußen), Sven Bender und Jonathan Tah (Innenverteidiger), Lucas Hradecky (Torwart) wie auch Wendell (Linksaußen) waren mit 8 weiteren Fußballprofis in der Startelf in der momentanen Saison.

Der letzte Erfolg von Bayer Leverkusen gegen Alemannia Aachen war am 10. August 2019. Seither begegneten sich beide Teams nicht einmal ein weiteres Mal. In den sechs Begegnungen seit dem 12. August 2006 konnte Bayer Leverkusen eine Punktedifferenz von +6 gegen Alemannia Aachen verbuchen. Jüngst hat die Elf die 4-3-3 Anordnung gegen 1899 Hoffenheim in der Bundesliga ausprobiert, was in einem Remis (0:0) mündete. Von den durchschnittlich 11 Versuchen auf das Eckige pro Match trafen dieses in der Tat gerade einmal 40 %, der Rest misslung (37 %) oder wurde vom Rivalen blockiert (23 %). Nicht gegen jeden Rivalen lief es so annehmbar wie gegen 1899 Hoffenheim (14/4/6). Der statistisch schwierigste Konkurrent ist Alemannia Aachen mit drei Erfolgen, zwei Remis und einem Misserfolg seitens Bayer Leverkusen.

Der deutsche Beidfuß Kai Havertz semmelte das späteste Goal von B04 der derzeitigen Spielzeit in Minute 87 gegen Alemannia Aachen herein. Bei einer Siegesquote von 58.33 % in Auswärtspartien gegen 1899 Hoffenheim ist dieser Konkurrent scheinbar der trivialste für den deutschen Verein. In der ersten Hälfte neigt Bayer Leverkusen eher dazu in Führung zu gehen. Der Abstand zwischen Bayer Leverkusen's größtem (Jonathan Tah) und kleinstem (Moussa Diaby) Fußballspieler misst beeindruckende 24 Zentimeter, indessen zählt der Durchschnitt 182 cm. In Hinsicht auf das Gewicht ist die Masse des Vereines mit 77 kg tendenziell dünn, welche hauptsächlich durch den 23 jährigen Deutschen Jonathan Tah und den linksfüßigen Niederländer Daley Sinkgraven beeinflusst wurde. Im zweiten Gruppenphasenmatch der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf am 24. August 2019 erlitt der Verein das heftigsten Handicap der aktuellen Saison von einem Goal. Trotzdem schaffte es Bayer Leverkusen mit 3 zu 1 siegreich vom Platz zu gehen.

In der Elf bevorzugen 9 % sowohl den linken als auch den rechten Fuß. Als Bayer Leverkusen's jamaikanische Trikotnummer 09 Leon Bailey am 10. August 2019 im Pokalmatch des DFB Pokals gegen Alemannia Aachen den Volltreffer aus 15 m Abstand machte, waren sogar die Fürsprecher der gegnerischen Mannschaft baff. Der 3 zu 1 Erfolg im zweiten Gruppenphasenspiel der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf war keine große Überraschung, nachdem Bayer Leverkusen ihren maximalen Halbzeitvorsprung der derzeitigen Saison von drei Punkten erlangt hat. Mit einem Abschluss von 14 Erfolgen, vier Unentschieden sowie sechs Verlusten gegen 1899 Hoffenheim in der Heimarena ist diese Equipe dort der schwierigste Gegner. Wenngleich Paulinho und Adrian Stanilewicz erst 19 Jahre messen, hat die Mannschaft ein Durchschnittsalter von 26. Besonders experimentell war Bayer Leverkusen nicht in puncto Anordnungen in der bisherigen Spielzeit.

(Zuletzt geändert am 15. September 2019)