Besiktas JK

Besiktas JK
  • Land Türkei
  • Alter (Ø) 24.4
  • Größe Ø (cm) 181.3
  • Gewicht Ø (kg) 77.2
  • Ausländische Spieler 40%
  • Trainer Günes, Senol (TUR)
  • Stadion Vodafone Park
  • Stadion Kapazität 43700

Abdullah Avci (ebenfalls) aus Türkei betreut und coacht die Fußballspieler von Besiktas JK. Die Heimarena des Teams, der Vodafone Park in Istanbul, bietet genug Platz für bis zu 41188 Zuschauer. In die Startformation haben es seit August 21 Spieler geschafft. Mit dabei sind unter anderem der Rechtsverteidiger Gokhan Gonul, die Innenverteidiger Nicolas Isimat Mirin und Domagoj Vida, der Rechtsaußen Ricardo Quaresma, der Torhüter Loris Karius als auch die Mittelfeldspieler Atiba Hutchinson und Gary Medel. Die effektivste Bilanz hat Besiktas JK gegen GOZTEPE SK (9/1/2). Indes ist das Resultat gegen Sivasspor (13/5/9) das langfristig betrachtet schlimmste. Nach einem Handicap von zwei Punkten, das höchste der momentanen Spielzeit, gegen Sivasspor im ersten Gruppenphasenmatch der Super Lig, war natürlich mit einem Misserfolg zu rechnen. Schlussendlich ging das Spiel 0 zu 3 aus.

Was die Last anbelangt ist der Mittelwert der Equipe mit 77 kg eher schlank, primär fallen der 30 Jahre alte Linksfuß Victor Ruiz und der brasilianische Rechtsfuß Douglas heraus. Die Mehrheit der Kicker tritt lieber mit rechten Fuß. In der ersten Hälfte neigt Besiktas JK dazu sowohl die vorzeitige Führung abzugeben als auch sich einen Vorteil zu sichen. Es dauerte 13 Minuten bis die Elf das schnellste gegnerische Tor der derzeitigen Spielzeit durch Haris Hajradinovic (Kasimpasa) in der 34. Gruppenphasenpartie der Super Lig kassierte. Die Torwächter der Elf haben einen exemplarischen Job erbracht, was die Sicherung von gegnerischen Torschüssen angeht.

Besiktas JK hat das beste Resultat (1/0/0) mit der 4-3-3 Anordnung. In ihrer aktuellsten Partie der Super Lig gegen Caykur Rizespor wollte das Team etwas riskieren mit der 4-1-4-1 Anordnung (W/D/L: 0/1/1). Schließlich trennten sich beide Vereine remis mit 1-1. Mit einem Resultat von 13 Siegen, fünf Patts plus neun Niederlagen gegen Sivasspor in BESs eigenem Stadium ist dieses Team dort auch der kritischste Konkurrent. Der 3-2 Sieg im 34. Gruppenphasenmatch der Super Lig gegen Kasimpasa war anzunehmen, nachdem Besiktas JK ihre höchste Halbzeitüberlegenheit der momentanen Saison von zwei Treffern erreicht hat. Shinji Kagawa griff das späteste Goal von BES der derzeitigen Saison 20 Minuten vor Abpfiff gegen Trabzonspor ab.

Am meisten saßen der Torwächter Utku Yuvakuran, die Mittelfeldspieler Necip Uysal, Oguzhan Ozyakup und Muhayer Oktay plus die Verteidiger Enzo Roco und Rebocho auf der Bank. Bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 55.56 % in Auswärtspartien gegen Caykur Rizespor ist dieser Opponent scheinbar der leichteste für Besiktas JK. Das weiteste Tor seit August griff die linksfüßige Trikotnummer 77 Caner Erkin am 23. August 2019 in der zweiten Gruppenphasenpartie der Super Lig gegen GOZTEPE SK aus 22 m Distanz in der 54. Minute ab. Zwar ist die Mehrheit der Fußballspieler etwa 24 Jahre alt, hingegen hat der 187 cm große Rechtsfuß Atiba Hutchinson daran den größten Einfluss gehabt.

Von den durchschnittlich 12 Versuchen auf das Eckige je Match schlugen in dieses in der Tat bloß 34 % ein, die weiteren wurden verpatzt (43 %) oder vom Gegner vorher abgefangen (23 %). Der letzte Sieg von Besiktas JK gegen Sivasspor war am 22. April 2019. Unterdessen begegneten sich beide Mannschaften lediglich ein weiteres Mal. Das aktuellste Zusammentreffen war am 17. August 2019. In den 27 Begegnungen der letzten 13 Jahre steht das Punktekonto von Besiktas JK gegen Sivasspor bei +6. Der Unterschied zwischen Besiktas JK's größtem (Ridvan Yilmaz) und kleinstem (Rebocho) Kicker liegt bei beachtlichen 25 Zentimetern, gleichzeitig zählt der Mittelwert 181 cm. In der momentanen Spielzeit hat der Verein drei verschiedene Formation ausprobiert: 4-2-3-1, 4-1-4-1 und 4-3-3.

(Zuletzt geändert am 15. September 2019)