Borussia Dortmund

Borussia Dortmund
  • Land Deutschland
  • Alter (Ø) 24.5
  • Größe Ø (cm) 183.5
  • Gewicht Ø (kg) 78.8
  • Ausländische Spieler 50%
  • Trainer Favre, Lucien (CHE)
  • Stadion Signal Iduna Park
  • Stadion Kapazität 81360

Der Signal Iduna Park in Dortmund, die Heimwettkampfstätte von Borussia Dortmund, wurde gebaut, um mehr als 81300 Gäste zu beherbergen. Der deutschen Verein wird aktuell von dem Schweizer Lucien Favre trainiert. Als Borussia Dortmund's spanischer Rechtsfuß Paco Alcacer am 9. August 2019 im Pokalmatch des DFB Pokals gegen Krefelder FC Uerdingen 05 das Tor aus 18 m Entfernung gemacht hat, waren selbst die Anhänger der gegnerischen Seite baff. Zusammengefasst wiegt die Mannschaft so viel wie ein schweres Auto, hingegen in der Masse sogar 7.4 kg weniger als der europäische Durchschnitt. Mit 94 kg übertriftt diesen Wert am bedeutendsten der deutsche Rechtsfuß Mats Hummels. Im ersten Gruppenphasenmatch der Bundesliga gegen FC Augsburg II erlangte die 175 cm große Trikotnummer 09 Paco Alcacer das schnellste Goal des BVBs der bisherigen Spielzeit nach bloß 173 Sekunden.

Am meisten drückten der Verteidiger Schmelzer,Marcel, die Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud und Mario Gotze, die Stürmer Marius Wolf und Jacob Bruun Larsen sowie der Tormann Eric Oelschlagel die Bank. Die Masse der Fußballer bevorzugt den rechten Fuß. In Bezug auf Foulspiele ist Borussia Dortmund mit sieben per Spiel (unterm Strich) eine sehr ruhige Elf. Der 5 zu 1 Sieg im ersten Gruppenphasenmatch der Bundesliga gegen FC Augsburg II war keine große Überraschung, nachdem Borussia Dortmund ihre maximale Halbzeitüberlegenheit dieser Spielzeit von vier Treffern bewerkstelligt hat. Nicht gegen jeden Konkurrenten lief es so befriedigend wie gegen Krefelder FC Uerdingen 05 (8/0/0). Der empirisch stärkste Konkurrent ist FC Union Berlin mit drei Erfolgen, einem Remis und einer Pleite seitens Borussia Dortmund.

Der Unterschied zwischen Borussia Dortmund's kleinstem (Raphael Guerreiro) und größtem (Dan Zagadou) Fußballspieler beträgt spektakuläre 26 Zentimeter, derweil misst der Durchschnitt 182 cm. Die Tormänner der Equipe haben einen exzellenten Job geleistet, was das Abwehren von gegnerischen Torschüssen betrifft. Der letzte Triumph des Teams gegen Krefelder FC Uerdingen 05 ist ein Monat und 8 Tage her. Seither kam es kein einziges weiteres Mal zu einem Spiel. In den acht Spielen seit dem 25. August 1992 steht das Punktekonto des Teams gegen Krefelder FC Uerdingen 05 bei +24. In ihrer aktuellsten Partie der Bundesliga gegen FC Union Berlin wollte Borussia Dortmund nicht viel riskieren in puncto Formation und griff auf die beste Formation dieser Saison (4-2-3-1) zurück. Schlussendlich holte FC Union Berlin den Triumph mit 3 zu 1.

Mit einem Abschluss von zehn Erfolgen, zwei Remisen und zwei Niederlagen gegen Energie Cottbus in BVBs eigener Arena ist diese Auswahl dort der härteste Gegner. Bloß 37 % der 22 Torversuche je Partie (im Mittel) schlugen in den Kasten letztendlich auch ein. Bei einer Gewinnquote von 55.56 % in Auswärtsspielen gegen FC Augsburg II ist dieser Opponent scheinbar der problemloseste für Borussia Dortmund. Nach einem Rückstand von zwei Treffern, der größte der momentanen Saison, gegen FC Union Berlin im dritten Gruppenphasenmatch der Bundesliga, war natürlich mit einem Verlust zu rechnen. Schließlich ging die Partie 1 - 3 aus. In dieser Spielzeit hat der Verein bloß ein Formation getestet: 4-2-3-1.

Zwar misst die Mehrheit der Fußballer rund 25 Jahre, allerdings hat der 79kg schwere Rechtsfuß Lukasz Piszczek diesbezüglich den Löwenanteil. In der ersten Halbzeit neigt Borussia Dortmund vielmehr dazu sich einen Vorteil zu sichen. Julian Brandt (Linksaußen), Manuel Akanji und Mats Hummels (Innenverteidiger), Lukasz Piszczek (Rechtsverteidiger), Roman Burki (Torwächter), Nico Schulz (Linksverteidiger) plus Julian Weigl (Mittelfeldspieler) waren mit 8 weiteren Profis in der Startformation in der gegenwärtigen Saison. Der 183 cm große Deutsche Julian Brandt erzielte den spätesten Treffer von BVB der derzeitigen Spielzeit in Minute 81 gegen FC Augsburg II.

(Zuletzt geändert am 17. September 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.