Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt
  • Land Deutschland
  • Alter (Ø) 26.3
  • Größe Ø (cm) 183.7
  • Gewicht Ø (kg) 77
  • Ausländische Spieler 60%
  • Trainer Hütter, Adolf (AUT)
  • Stadion Commerzbank Arena
  • Stadion Kapazität 51500

Eintracht Frankfurt wird momentan von dem Österreicher Adi Hutter trainiert. Der Verein ist momentan engagiert in dem DFB Pokal, in der Bundesliga (Gruppenphase - dritter Spieltag) auf der siebenten Platzierung mit 33 % an verlorenen Spielen und in der UEFA Europa League (Qualifikationsrunde). Die Commerzbank Arena in Frankfurt, die Heimarena der Elf, wurde gebaut, um mehr als 51500 Besucher zu beherbergen. Unlängst hat Eintracht Frankfurt die 3-4-3 Formation gegen Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga getestet, was in einem Erfolg (2:1) endete. Die Equipe meisterte es zwei Siege ab der 80. Minute abzugreifen. Recht erstaunlich war das dritte Gruppenphasenmatch der Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf am 1. September 2019, in welchem es 1 zu 1 stand bis der 70kg schwere Portugiese Goncalo Paciencia 6 Minuten vor Abpfiff ein Goal schoss.

Die Torwächter der Mannschaft haben einen guten Job erbracht, was das Halten von gegnerischen Torschüssen anbelangt. In der ersten Hälfte tendiert Eintracht Frankfurt dazu sowohl sich einen Vorteil zu sichen als auch in Rückstand zu gehen. Summiert wiegt der Verein 2454 kg, jedoch in der Masse sogar 5.9 kg weniger als ein durchschnittlicher Europäer. Mit 89 kg dominiert diesen Wert am meisten die 184 cm große Trikotnummer 03 Simon Falette. So erfolgreich wie gegen SV Waldhof Mannheim 07 (6/2/1) konnte das Team nicht gegen jeden Kontrahenten spielen. Der statistisch schwierigste Opponent ist RB Leipzig mit einem Erfolg, drei Patt und drei Pleiten seitens Eintracht Frankfurt. In die Startaufstellung haben es in der aktuellen Spielzeit 22 Fußballer geschafft. Mit dabei sind beispielsweise der Keeper Felix Wiedwald, der Stürmer Dejan Joveljic, der Rechtsverteidiger Danny da Costa als auch der Innenverteidiger Makoto Hasebe.

Nachdem Eintracht Frankfurt's 82kg schwerer Serbe Filip Kostic am 8. August 2019 im dritten Qualifikationsrundenspiel der UEFA Europa League gegen FC Vaduz den Treffer aus 23 m Abstand schoss, waren auch die Fürsprecher der gegnerischen Seite baff. In der Heimarena hat sich 1899 Hoffenheim als der kritischste Kontrahent herauskristallisiert, da sechs Erfolge jedoch acht Verluste durch Eintracht Frankfurt erkämpft wurden. Die höchste Halbzeitführung von drei Volltreffern schoss sich das Team in der dritten Qualifikationsrundenpartie der UEFA Europa League gegen FC Vaduz. Schlussendlich hat die deutschen Auswahl auch mit 5:0 triumphiert. Bei einer Erfolgswahrscheinlichkeit von 83.33 % in Auswärtsspielen gegen Fortuna Düsseldorf ist dieser Opponent scheinbar der einfachste für die deutschen Elf.

Trotz des späten Treffers 7 Minuten vor Abpfiff durch den portugiesischen Rechtsfuß Goncalo Paciencia meisterte Eintracht Frankfurt es nicht am 25. August 2019 gegen RB Leipzig eine positive Punktedifferenz zu erspielen. Trotz Rückstand in der ersten Halbzeit schafften sie es, in einem solchen Spiel gegen Fortuna Düsseldorf zu triumphieren diese Saison. Nach einer Unterlegenheit von einem Treffer, die größtmögliche der gegenwärtigen Saison, gegen Racing Straßburg im vierten Qualifikationsrundenmatch der UEFA Europa League, wurde sowieso ein Verlust befürchtet. Schlussendlich ging die Partie 0 zu 1 aus. Mit mehr als drei Anordnungen ist Eintracht Frankfurt in den Partien der bisherigen Saison an den Start gegangen (3-5-2, 3-4-3, 4-4-2, 3-4-1-2).

Bloß 44 % der 16 Torschüsse per Match (im Schnitt) schlugen in das Tor schließlich auch ein. Am meisten schauten die Verteidiger Timothy Chandler, David Abraham und Erik Durm, die Mittelfeldspieler Gelson Fernandes und Jonathan de Guzman plus der Torhüter Jan Zimmermann von der Bank zu. Der letzte Sieg von Eintracht Frankfurt gegen 1899 Hoffenheim war am 18. August 2019. Seither kam es nicht ein weiteres Mal zu einem Zusammentreffen. In den 21 Matches seit dem 4. Oktober 2008 konnte Eintracht Frankfurt eine Punktedifferenz von -2 gegen 1899 Hoffenheim erspielen. Mit drei Siegen und gar keinem Pleite ist die 3-4-3 Formation die derzeitig erfolgreichste des Teams.

In der Equipe treten 17 % lieber mit dem rechten Fuß. In der Masse sind die Spieler von Eintracht Frankfurt mit 183 cm eher genauso lang wie ihre Rivalen. Zwar misst die Masse der Spieler ungefähr 26 Jahre, allerdings hat der rechtsfüßige Japaner Makoto Hasebe daran den größten Einfluss gehabt.

(Zuletzt geändert am 12. September 2019)