FC Sheriff Tiraspol

FC Sheriff Tiraspol

Das Sheriff Stadium in Tiraspol, die Heimwettkampfstätte von FC Sheriff Tiraspol, wurde gebaut, um mehr als 14300 Besucher zu beherbergen. Zoran Zekic aus Kroatien betreut und coacht die Kicker der moldawischen Mannschaft. Die Elf ist ausgeschieden in der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League und in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League. Der Unterschied zwischen FC Sheriff Tiraspol's kleinstem (Dmitri Semirov) und größtem (Andrej Lukic) Kicker beträgt unglaubliche 33 Zentimeter, derweil misst der Mittelwert 183 cm. waren mit 0 weiteren Profis in der Startaufstellung in der aktuellen Spielzeit. In der Equipe bevorzugen 61 % den rechten Fuß.

Der letzte Sieg von FC Sheriff Tiraspol gegen Partizani Tirana war am 25. Juli 2019. Danach kam es bloß ein weiteres Mal zu einer Begegnung. Das letzte Spiel war am 1. August 2019. In den drei Matches seit dem 25. Juli 2019 konnte FC Sheriff Tiraspol eine Punktedifferenz von +2 gegen Partizani Tirana erspielen. Die Abseitsregel greift bei der Elf im Durchschnitt keinemal. Als FC Sheriff Tiraspol's 72kg schwere Trikotnummer 77 Yuri Kendysh am 8. August 2019 im Pokalspiel der UEFA Europa League gegen AIK den Treffer aus 80 m Abstand gemacht hat, waren sogar die Anhänger von AIK baff. Im Pokalspiel der UEFA Europa League gegen AIK am 8. August 2019 kassierte das Team das größten Handicap seit August von zwei Treffern.

In der ersten Hälfte tendiert die Elf öfters dazu in Rückstand zu gehen. Den größten Halbzeitvorteil von drei Volltreffern schaffte FC Sheriff Tiraspol in der ersten Qualifikationsrundenpartie der UEFA Champions League gegen FC Saburtalo Tbilisi. Letztendlich hat die moldawischen Equipe noch mit 3:1 erfolgreich abgeschlossen. In der Summe wiegt der Verein mehr als ein Elefant, allerdings im Durchschnitt sogar 3.5 kg weniger als der europäische Durchschnitt. Mit 57 kg dominiert diesen Wert am erheblichsten der 23 jährige Moldauer Dmitri Semirov. Von den durchschnittlich 0 Schüssen auf das Tor per Spiel schlugen in dieses in der Tat lediglich NaN % ein, die restlichen gingen daneben (NaN %) oder wurden vom Opponenten blockiert (NaN %). Zwar zählt die Majorität der Kicker ungefähr 25 Jahre, indessen hat der 187 cm große Moldauer Serghei Pascenco an diesem Wert den Löwenanteil. Die Torwarte von FC Sheriff Tiraspol haben einen mittelmäßigen Job erbracht, was die Abwehr von gegnerischen Torschüssen betrifft. Nicht jeder Kicker kam in den Genuss, eher in der Startaufstellung antreten zu dürfen. Am häufigsten widerfuhr dies.

(Zuletzt geändert am 5. September 2019)