This site contains commercial content

FC Viktoria Köln ist gerade engagiert in der 3. Liga (Gruppenphase - siebenter Spieltag) auf dem fünften Platz mit 57 % an siegreichen Matches. Das Heimstadium der Elf, der Sportpark Höhenberg in Köln, bietet genug Platz für bis zu 6214 Besucher. Pavel Dotchev aus Bulgarien betreut und coacht die Spieler der deutschen Mannschaft. Mart Ristl (Mittelfeldspieler), Fabian Holthaus (Linksverteidiger), Daniel Mesenholer (Torwächter), Marcel Gottschling (Rechtsverteidiger) wie auch Lars Dietz, Bernard Kyere und Dominik Lanius (Innenverteidiger) waren mit 10 anderen Fußballspielern in der Startaufstellung in der momentanen Spielzeit. Nach 9 Minuten wurde FC Viktoria Köln der schnellste gegnerische Treffer der bisherigen Spielzeit durch ein Eigentor von Bernard Kyere (gegen FC Hansa Rostock) im ersten Gruppenphasenspiel der 3. Liga reingesemmelt.

Das weiteste Goal der derzeitigen Spielzeit hat der 164 cm große Beidfuß Kevin Holzweiler am 31. August 2019 in der siebenten Gruppenphasenpartie der 3. Liga gegen FC Ingolstadt aus 16 m Abstand in der 70. Minute gemacht. Von den durchschnittlich 12 Versuchen auf das Eckige per Match schlugen in dieses tatsächlich wenigstens 51 % ein, die übrigen wurden verpatzt (33 %) oder vom Rivalen geblockt (16 %). In Auswärtspartien trifft FC Viktoria Köln gerne auf FC Ingolstadt, da dort die häufigsten Triumphe vorkamen. Zusammengefasst wiegt die Equipe so viel wie 61 Kästen Bier, allerdings in der Masse sogar 5.5 kg weniger als ein durchschnittlicher Europäer. Mit 64 kg überschreitet diesen Wert am spürbarsten die rechtsfüßige Trikotnummer 07 Simon Handle.

Die größtmögliche Führung der ersten Halbzeit von drei Volltreffern schoss sich die Equipe im vierten Gruppenphasenspiel der 3. Liga gegen Bayern München II. Letztendlich hat FC Viktoria Köln noch mit 5 zu 2 für sich entschieden. Der Unterschied zwischen FC Viktoria Köln's kleinstem (Kevin Holzweiler) und größtem (Dominik Lanius) Fußballer misst eindrucksvolle 31 Zentimeter, gleichzeitig beträgt der Mittelwert 182 cm. Im ersten Gruppenphasenspiel der 3. Liga gegen FC Hansa Rostock am 20. Juli 2019 kassierte die Mannschaft den höchsten Nachteil seit August von zwei Toren. Der letzte Erfolg der Elf gegen Bayern München II war vor einem Monat und einem Tag. Seither trafen beide Vereine nicht ein weiteres Mal aufeinander. In der eins Aufeinandertreffen seit dem 3. August 2019 konnte der Verein eine Punktedifferenz von +3 gegen Bayern München II verbuchen.

In der ersten Hälfte hat FC Viktoria Köln eher dazu den Hang die vorzeitige Führung an sich zu reißen. Obschon Kai Klefisch, Ernesto Carratala Jimenez, Timo Holscher und Dario De Vita erst 19 Jahre messen, hat die Auswahl ein Durchschnittsalter von 25. Die Masse der Fußballspieler sind Rechtsfüße. Dank des späten Tores 4 Minuten vor Abpfiff durch die 169 cm große Trikotnummer 07 Simon Handle schaffte FC Viktoria Köln es am 3. August 2019 gegen Bayern München II mit 5:2 eine positive Punktedifferenz zu erspielen. Die Keeper des Vereines haben einen befriedigenden Einsatz erbracht, was das Halten von gegnerischen Torschüssen angeht.

Am meisten drückten der Tormann Sebastian Patzler, der Stürmer Sven Kreyer, die Verteidiger Dario De Vita, Steffen Lang und Patrick Koronkiewicz wie auch der Mittelfeldspieler Kai Klefisch die Bank. In ihrem letzten Spiel der 3. Liga gegen FC Ingolstadt wollte FC Viktoria Köln kein großes Wagnis eingehen in puncto Anordnung und griff auf die effektivste Anordnung der Saison (4-2-3-1) zurück. Schließlich holte FC Viktoria Köln den Triumph mit 3 zu 0. Ein Abseits passiert bei der Mannschaft unterm Strich dreimal. Sie scheint also zu offensiv zu spielen.

(Zuletzt geändert am 4. September 2019)