Manchester City

Manchester City
  • Land England
  • Alter (Ø) 24
  • Größe Ø (cm) 181.1
  • Gewicht Ø (kg) 73.7
  • Ausländische Spieler 70%
  • Trainer Guardiola, Pep (ESP)
  • Stadion Etihad Stadium
  • Stadion Kapazität 46708

Manchester City ist momentan tätig in der Premier League (UK) (Gruppenphase - vierter Spieltag) auf der zweiten Position mit überwiegend gewonnenen Spielen. Auf der anderen Seite ist das Team ausgeschieden in dem K.O.-Finale gegen FC Watford des FA Cups. Insgesamt wurden zwei von drei Spielen für sich entschieden, drei Volltreffer erkämpft und drei Gegentore kassiert diese Saison. Die britischen Mannschaft wird aktuell von dem Spanier Pep Guardiola trainiert. Das Etihad Stadium in Manchester, die Heimwettkampfstätte der Elf, wurde gebaut, um mehr als 46700 Zuschauer zu beherbergen. Obwohl Manchester City in der ersten Halbzeit hinten lag, bewerkstelligten sie es, in einem solchen Spiel gegen Swansea City zu gewinnen seit August. Das war in beeindruckenden 100 % solcher Matches der Fall, sodass es nicht weit hergeholt wäre, zu behaupten, das Team performe gut unter Last.

Bei einer Erfolgsquote von 78.26 % in Auswärtspartien gegen West Ham United ist dieser Gegner scheinbar der leichteste für die britischen Elf. Das Team hat den besten Ausgang (8/1/0) mit der 4-3-3 Anordnung. Der 6 zu 0 Sieg im Finale des FA Cups gegen FC Watford war anzunehmen, nachdem Manchester City ihren größten Vorsprung der ersten Hälfte der gegenwärtigen Saison von vier Treffern erlangt hat. Wenngleich Felix Nmecha, Adrian Bernabe und Eric Garcia erst 18 Jahre zählen, hat die Mannschaft ein Durchschnittsalter von 25. Der letzte Triumph der Equipe gegen Swansea City war vor einem Jahr und 4 Monaten. Seither kam es bloß ein weiteres Mal zu einem Aufeinandertreffen. Das letzte Spiel war am 16. März 2019. In der 16 Aufeinandertreffen seit dem 15. August 2011 steht das Punktekonto der Equipe gegen Swansea City bei +6.

Nachdem Manchester City's 70kg schwerer Belgier Kevin De Bruyne am 26. Januar 2019 im Pokalmatch des FA Cups gegen FC Burnley den Treffer aus 19 m Abstand erkämpfte, jubelten auch die Anhänger der gegnerischen Elf. Zu einem Abseits kommt es bei der Equipe unterm Strich dreimal, bei den Kontrahenten im Schnitt einmal seltener per Match. Sie scheint folglich zu angriffslustig zu agieren. Die Mehrheit der Kicker sind Rechtsfüße. Im Viertelfinale des FA Cups gegen Swansea City am 16. März 2019 kassierte Manchester City den größtmöglichen Nachteil der gegenwärtigen Spielzeit von zwei Treffern. Nichtsdestotrotz gelang es Manchester City mit 3 zu 2 zu siegen. Mit einem Abschluss von acht Siegen, zwei Patts wie auch sechs Misserfolgen gegen Swansea City im Heimstadium ist diese Equipe dort der problematischste Gegner.

Die Tormänner des Vereines haben einen exzellenten Job geleistet, was das Halten von gegnerischen Torschüssen angeht. So passabel wie gegen FC Watford (13/2/0) konnte Manchester City nicht gegen jeden Gegner auftrumpfen. Der faktisch schwierigste Gegner ist Tottenham Hotspur mit 18 Erfolgen, acht Remis und 24 Misserfolgen seitens Manchester City. Die Abweichung zwischen Manchester City's größtem (Aymeric Laporte) und kleinstem (Claudio Gomes) Profi sind ganze 27 Zentimeter, indessen zählt der Querschnitt 179 cm. Sporadisch fällt es vor, dass ein Spiel erst in den letzten zehn Spielminuten besiegelt wird, wie zum Beispiel am 16. März 2019 gegen Swansea City durch einen Volltreffer von dem 80kg schweren Rechtsfuß Sergio Aguero in Minute 88. In Bezug auf Foulspiele ist Manchester City mit neun je Match (unterm Strich) eine tendenziell ruhige Auswahl.

In der ersten Hälfte tendiert die Mannschaft eher dazu die vorzeitige Führung an sich zu reißen. Lediglich 42 % der 19 Torversuche je Spiel (im Schnitt) erreichten das Eckige schließlich auch. Die algerische Trikotnummer 26 Riyad Mahrez hat das späteste Tor von MNC der momentanen Spielzeit in der 94. Minute gegen Newport County erzielt. Am meisten drückten der Stürmer Phil Foden, die Torwächter Claudio Bravo und Arijanet Muric, die Mittelfeldspieler Fernandinho und Leroy Sane sowie der Verteidiger Joao Cancelo die Bank. In ihrem letzten Match der Premier League (UK) gegen FC Brighton & Hove Albion wollte Manchester City nicht viel riskieren in puncto Formation und griff auf die erfolgreichste Formation dieser Saison (4-3-3) zurück. Letztendlich holte Manchester City den Triumph mit 4 zu 0.

In der bisherigen Saison hat die Mannschaft zwei Formation ausprobiert: 4-3-3 und 4-1-4-1. In der Summe wiegt die Elf 1852 kg, jedoch im Durchschnitt sogar 3.3 kg weniger als der europäische Durchschnitt. Mit 61 kg überschreitet diesen Wert am signifikantesten die 173 cm große Trikotnummer 75 Aleix Garcia. In die Startformation haben es in der aktuellen Saison 23 Profis geschafft. Mit dabei sind zum Beispiel die Linksverteidiger Fabian Delph, Olexandr Zinchenko und Benjamin Mendy, der Innenverteidiger Nicolas Otamendi, der Mittelfeldspieler Philip Foden, der Rechtsverteidiger Kyle Walker wie auch der Torwächter Ederson. Im vierten Gruppenphasenspiel der Premier League gegen FC Brighton & Hove Albion hat der 181 cm große Rechtsfuß Kevin De Bruyne das schnellste Tor des MNCs der momentanen Saison nach bloß 60 Sekunden mit Hilfe eines Passes durch David Silva geschossen.

(Zuletzt geändert am 2. September 2019)