MKE Ankaragücü

MKE Ankaragücü
  • Land Türkei
  • Alter (Ø) 25.6
  • Größe Ø (cm) 181.9
  • Gewicht Ø (kg) 75.5
  • Ausländische Spieler 30%
  • Trainer Kartal, Ismail (TUR)
  • Stadion Osmanli Stadi
  • Stadion Kapazität 19626

MKE Ankaragücü ist derzeitig aktiv in der Süper Lig (Gruppenphase - dritter Spieltag) auf dem fünften Platz mit 33 % an erfolgreichen Matches. Die türkischen Elf wird derzeitig von dem Türken Aykan Atik trainiert. Das Osmanli Stadi in Ankara, die Heimarena des Vereines, wurde gebaut, um mehr als 19600 Besucher zu beherbergen. In der ersten Hälfte tendiert MKE Ankaragücü dazu sowohl sich einen Vorteil zu sichen als auch hinten zu liegen. In Bezug auf die Last ist die Masse der Auswahl mit 76 kg tendenziell ein Fliegengewicht, der 183 cm große Rechtsfuß Dever Orgill und der 31 jährige Rechtsfuß Korcan Celikay sind die Ausreißer. Vor kurzem hat die Elf die 4-2-3-1 Anordnung gegen Kasimpasa in der Süper Lig ausprobiert, was in einem Triumph (1:0) ausging.

Nicht gegen jeden Rivalen konnte MKE Ankaragücü so zahlreich gewinnen wie gegen Caykur Rizespor (9/6/7). Der empirisch härteste Konkurrent ist Besiktas JK mit drei Erfolgen, fünf Patt und 33 Verlusten seitens MKE Ankaragücü. Dank des späten Goals in der 96. Minute durch den 181 cm großen Türken Ilhan Parlak meisterte die Equipe es am 14. April 2019 gegen Kayserispor mit 2 zu 0 siegreich vom Platz zu gehen. Der 2:0 Triumph in der 28. Gruppenphasenpartie der Super Lig gegen Kayserispor war vorzeitig entschieden, nachdem MKE Ankaragücü ihren größten Vorteil der ersten Halbzeit der gegenwärtigen Saison von zwei Toren bewerkstelligt hat. Die Differenz zwischen MKE Ankaragücü's kleinstem (Stelios Kitsiou) und größtem (Korcan Celikay) Profi liegt bei spektakulären 21 Zentimetern, indessen zählt die Masse 182 cm.

Genau eine Niederlage hat das Team in der gegenwärtigen Spielzeit in den letzten Minuten erlitten, nämlich vor 101 Tagen gegen GOZTEPE SK nach einem Tor in Minute 84. Der letzte Triumph der Equipe gegen Besiktas JK ist 8 Jahre her. Seitdem trafen beide Equipen fünf weitere Male aufeinander. Das aktuellste Aufeinandertreffen war am 28. April 2019. In den 41 Matches seit dem 18. Dezember 1994 konnte die Auswahl eine Punktedifferenz von -64 gegen Besiktas JK verbuchen. In dieser Spielzeit hat MKE Ankaragücü drei verschiedene Anordnung getestet: 4-4-1-1, 4-2-3-1 und 4-3-3. Im 32. Gruppenphasenmatch der Super Lig gegen Basaksehir FK griff Tyler Boyd den schnellsten Volltreffer des ANKs der derzeitigen Saison nach 16 Minuten mit Hilfe einer Vorlage durch Dever Orgill ab.

Trotz zwei Siegen und zwei Verlusten ist die 4-2-3-1 Formation die gegenwärtig erfolgreichste der Auswahl. Nach einem Handicap von zwei Treffern, das maximale der gegenwärtigen Spielzeit, gegen Besiktas JK im 30. Gruppenphasenspiel der Super Lig, hatte man sich ohnedies auf eine Pleite vorbereitet. Schlussendlich ging das Match 1 : 4 aus. Das weiteste Goal dieser Spielzeit hat Hadi Sacko am 20. Mai 2019 im 33. Gruppenphasenspiel der Super Lig gegen Sivasspor aus 17 m Abstand in der 24. Minute errungen. Zwar ist die Majorität der Fußballspieler etwa 25 Jahre alt, allerdings haben der rechtsfüßige Türke Yalcin Ayhan und die rechtsfüßige Trikotnummer 03 Sedat Agcay diesbezüglich den größten Einfluss gehabt.

Die Torwarte von MKE Ankaragücü haben beispielhafte Arbeit erbracht, was das Sichern von gegnerischen Torversuchen angeht. Auch in der Heimwettkampfstätte hat sich Besiktas JK als der stärkste Kontrahent erwiesen, da zwar drei Erfolge aber eindrucksvolle 33 Misserfolge durch MKE Ankaragücü erlangt wurden. Die Vielzahl der Kicker sind Rechtsfüße. Tyler Boyd (Linksaußen), Ante Kulusic und Michal Pazdan (Innenverteidiger), Tiago Pinto (Linksverteidiger), Altay Bayindir (Tormann) als auch Zaur Sadaev und Thibault Moulin (Stürmer) waren mit 14 anderen Fußballprofis in der Startelf in der bisherigen Saison. Gerade einmal 42 % der 11 Torschüsse per Partie (durchschnittlich) schlugen in das Tor letztendlich auch ein. Mehrere Spieler waren zum Matchstart eher Auswechselspieler, als ein Teil der Startformation sein zu dürfen. Am häufigsten ergriff es Oscar Scarione (Mittelfeldspieler), Korcan Celikay (Torwächter) plus Alihan Kubalas, Cebrail Karayel, Mahmut Akan und Kaan Uykur (Verteidiger). In Auswärtsspielen spielt MKE Ankaragücü gerne gegen Caykur Rizespor, da dort die häufigsten Triumphe passierten.

(Zuletzt geändert am 5. September 2019)