Portuguesa FC

Portuguesa FC
  • Land Venezuela
  • Alter (Ø)
  • Größe Ø (cm)
  • Gewicht Ø (kg)
  • Ausländische Spieler %
  • Stadion Estadio General Jose Antonio Paez
  • Stadion Kapazität

Portuguesa FC trainiert in dem Estadio General Jose Antonio Paez (Acarigua), welches natürlich das Heimstadium ist. Der venezuelanischen Verein wird gerade von dem Venezolaner Jose Alberto Parada Rigaud trainiert. Der 2:0 Sieg im sechsten Gruppenphasenmatch der Primera Division gegen Lala FC war keine große Überraschung, nachdem Portuguesa FC ihre größte Führung der ersten Halbzeit dieser Saison von zwei Treffern erkämpft hat. Der letzte Sieg der Elf gegen FC Metropolitanos war vor einem Jahr. Seitdem begegneten sich beide Auswahlen zwei weitere Male. Das jüngste Zusammentreffen fand am 17. August 2019 statt. In der neun Aufeinandertreffen seit dem 19. Oktober 2014 steht das Punktekonto der Equipe gegen FC Metropolitanos bei -2. Mit einem Ergebnis von zwei Siegen, fünf Patts und zwei Pleiten gegen FC Metropolitanos in PORs eigenem Stadium ist dieses Team dort der härteste Gegner.

Nach einer Unterlegenheit von fünf Toren, die größtmögliche der aktuellen Saison, gegen Mineros de Guayana in der 19. Gruppenphasenpartie der Primera Division, hatte man sich gewiss auf eine Niederlage vorbereitet. Letztendlich ging das Spiel 0 zu 6 aus. In Auswärtsspielen begegnet Portuguesa FC mit Vorliebe Llaneros FC, da dort die häufigsten Triumphe zu verbuchen sind. Die vielversprechendste Bilanz hält die Mannschaft gegen Llaneros FC (8/3/2). Demgegenüber ist der Ausgang gegen Deportivo Lara (4/4/9) der historisch schlimmste. In der ersten Halbzeit hat der Verein häufiger dazu den Hang hinten zu liegen.

(Zuletzt geändert am 18. September 2019)