Sivasspor

Sivasspor
  • Land Türkei
  • Alter (Ø) 26.4
  • Größe Ø (cm) 181.2
  • Gewicht Ø (kg) 75.3
  • Ausländische Spieler 40%
  • Trainer Tuna, Tamer (TUR)
  • Stadion Yeni Sivas 4 Eylul Stadium
  • Stadion Kapazität 27532

Sivasspor ist gegenwärtig engagiert in der Süper Lig (Gruppenphase - dritter Spieltag) auf dem sechsten Platz mit einem misslungenen von im Ganzen drei Partien. Die Heimwettkampfstätte des Vereines, das Yeni Sivas 4 Eylul Stadium in Sivas, bietet genug Platz für bis zu 27532 Zuschauer. Riza Calimbay (ebenfalls) aus Türkei betreut und coacht die Spieler des Teams. Der letzte Sieg von Sivasspor gegen MKE Ankaragücü war am 15. Dezember 2018. Seitdem kam es nur ein weiteres Mal zu einem Match. Das aktuellste Zusammentreffen war am 20. Mai 2019. In den 17 Begegnungen der letzten 13 Jahre steht das Punktekonto von Sivasspor gegen MKE Ankaragücü bei +21. Trotz des späten Treffers in der 79. Minute durch Muhammet Demir meisterte das Team es nicht am 11. Mai 2019 gegen GOZTEPE SK siegreich vom Platz zu gehen.

In der gegenwärtigen Spielzeit hat die Mannschaft zwei Anordnung versucht: 4-2-3-1 und 4-3-3. In der ersten Hälfte neigt Sivasspor dazu sowohl vorne zu liegen als auch hinten zu liegen. Am meisten schauten die Torwächter Ali Sasal Vural und Sergio Rochet, die Verteidiger Fatih Aksoy, Paul Papp und Ugur Ciftci sowie der Mittelfeldspieler Serhiy Rybalka von der Bank zu. In der Summe wiegt die Mannschaft mehr als ein Elefant, jedoch im Mittelwert sogar 4.4 kg weniger als der europäische Durchschnitt. Mit 63 kg überbietet diesen Wert am signifikantesten der türkische Rechtsfuß Volkan Egri. Das weiteste Tor der derzeitigen Saison semmelte der 174 cm große Linksfuß Emre Kilinc am 17. August 2019 im ersten Gruppenphasenmatch der Super Lig gegen Besiktas JK aus 21 m Entfernung in der 76. Minute herein.

In die Startaufstellung haben es in der bisherigen Spielzeit 24 Fußballer geschafft. Mit dabei sind etwa die Mittelfeldspieler Ozer Hurmaci, Delvin N'Dinga und Isaac Cofie, der Innenverteidiger David Braz, der Stürmer Erdogan Yesilyurt, der Rechtsverteidiger Marcelo Goiano sowie der Torwart Tolgahan Acar. Im Querschnitt sind die Profis von Sivasspor mit 182 cm tendenziell nicht kleiner als ihre Konkurrenten. In ihrem letzten Match der Süper Lig gegen Gazisehir Gaziantep FK wollte die Auswahl nichts Exotisches versuchen in puncto Anordnung und griff auf die wirksamste Anordnung der aktuellen Saison (4-3-3) zurück. Letztendlich trennten sich beide Mannschaften unentschieden mit 1-1. Die Torhüter der Elf haben großartige Arbeit erbracht, was den Halt von gegnerischen Torschüssen anbelangt.

Obschon Armin Djerlek, Furkan Sagman und Eren Cetindere erst 19 Jahre zählen, hat Sivasspor ein Durchschnittsalter von 26. Trotz zwei Erfolgen und gerade einmal einem Verlust ist die 4-3-3 Formation die derzeitig erfolgreichste der Equipe. Es dauerte lediglich 111 Sekunden bis der Auswahl der schnellste gegnerische Volltreffer der derzeitigen Saison durch Martin Linnes (Galatasaray Istanbul) in der 34. Gruppenphasenpartie der Super Lig reingezimmert wurde. Den größten Halbzeitvorsprung von zwei Volltreffern erspielte sich Sivasspor im ersten Gruppenphasenmatch der Super Lig gegen Besiktas JK. Schlussendlich hat die türkischen Mannschaft auch mit 3:0 einen Sieg davongetragen. Bloß 38 % der 14 Torschüsse je Match (im Durchschnitt) schlugen in den Kasten schließlich auch ein.

Nach einem Handicap von zwei Treffern, das größte der momentanen Spielzeit, gegen MKE Ankaragücü im 33. Gruppenphasenspiel der Super Lig, wurde ohnehin eine Niederlage befürchtet. Schlussendlich ging das Spiel 1 zu 3 aus. Nicht gegen jeden Rivalen lief es in den letzten Jahren rosig. Der empirisch kritischste Gegner ist Galatasaray Istanbul mit sieben Erfolgen, sechs Patt und 18 Verlusten seitens Sivasspor. Die Vielzahl der Profis tritt lieber mit rechten Fuß. In Auswärtsspielen begegnet die Mannschaft am liebsten MKE Ankaragücü, da dort die meisten Siege zu verbuchen sind. In SIVs eigener Wettkampfstätte hat sich Besiktas JK als der heftigste Rivale erwiesen, da neun Triumphe jedoch 13 Pleiten durch Sivasspor erlangt wurden.

(Zuletzt geändert am 8. September 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.