Stabaek IF

Stabaek IF
  • Land Norwegen
  • Alter (Ø) 23.7
  • Größe Ø (cm) 183.2
  • Gewicht Ø (kg) 79.8
  • Ausländische Spieler 30%
  • Trainer Berg, Henning (NOR)
  • Stadion Nadderud
  • Stadion Kapazität 4938

Jan Jonsson aus Schweden betreut und coacht die Fußballprofis von Stabaek IF. Das Nadderud in Baerum, das Heimstadium des Vereines, wurde gebaut, um mehr als 5000 Besucher zu beherbergen. Der Verein ist gegenwärtig engagiert in der Eliteserien (Gruppenphase - 20. Spieltag) auf dem elften Rang mit sechs verlorenen von summa summarum 20 Partien. Am meisten saßen der Torhüter Simen Lillevik Kjellevold, die Verteidiger Nikolaj Kirk, Peder Vogt und Sun Jie wie auch die Stürmer Daniel Braaten und Oscar Aga auf der Bank. Fatalerweise hat Stabaek IF am 04.05.2019 das sechste Gruppenphasenmatch der Eliteserien gegen Mjöndalen kurz vor Abpfiff durch ein Tor von Stabaek IF in der 90. Minute nicht für sich entschieden. Zum Glück war dies das einzige Mal der derzeitigen Saison.

In der Auswahl bevorzugen 13 % den rechten Fuß. Ronald Hernandez (Rechtsverteidiger), Kristoffer Askildsen und Tobias Borkeeiet (Mittelfeldspieler), Franck Boli und Hugo Vegard Vetlesen (Stürmer), Marcus Sandberg (Keeper) als auch Jeppe Moe (Linksverteidiger) waren mit 18 weiteren Kickern in der Startelf in der aktuellen Spielzeit. In Auswärtspartien begegnet Stabaek IF mit Vergnügen Bodo Glimt, da dort die meisten Siege erfolgten. Der Abstand zwischen Stabaek IF's kleinstem (Ronald Hernandez) und größtem (Yaw Amankwah) Fußballspieler liegt bei spektakulären 24 Zentimetern, indessen beträgt der Durchschnitt 183 cm. In puncto Masse ist der Mittelwert des Vereines mit 80 kg eher mager, der 22 Jahre alte Däne Sammy Skytte, der belgische Beidfuß Tortol Lumanza und der 22 jährige Rechtsfuß Andreas Hanche-Olsen sind die Ausnahmefälle.

Der letzte Erfolg des Vereines gegen Vaalerenga IF war vor einem Jahr und 3 Monaten. Danach kam es zwei weitere Male zu Matches. Das aktuellste Aufeinandertreffen fand am 14. August 2019 statt. In den 43 Begegnungen seit dem 24. Mai 1999 steht das Punktekonto der Equipe gegen Vaalerenga IF bei +27. Das effektivste Ergebnis hegt Stabaek IF gegen Vaalerenga IF (22/12/9). Demgegenüber ist das Resultat gegen Viking FK (7/10/19) das historisch negativste. Die Torwächter der Equipe haben einen befriedigenden Job erbracht, was das Sichern von gegnerischen Torversuchen angeht. Die 185 cm große Trikotnummer 08 Emil Bohinen erlangte das späteste Tor von STB der gegenwärtigen Spielzeit in der sechsten Minute der Nachspielzeit gegen Sarpsborg.

Stabaek IF hat den größten Erfolg (4/4/5) mit der 4-4-2 Anordnung. Nach einer Unterlegenheit von drei Punkten, die höchste der momentanen Spielzeit, gegen Viking FK im achten Gruppenphasenspiel der Eliteserien, hatte man sich ohnedies auf einen Verlust vorbereitet. Schlussendlich ging das Match 0 zu 3 aus. Besonders experimentell war die Equipe nicht mit ihren jüngsten Anordnungen. Das weiteste Tor der aktuellen Spielzeit hat der junge Norweger Ola Brynhildsen am 31. August 2019 in der 20. Gruppenphasenpartie der Eliteserien gegen Strömsgodset aus 17 m Abstand in der 5. Minute erzielt. In STBs eigener Wettkampfstätte hat sich Kristiansund BK als der problematischste Gegner bewahrheitet, da fünf Triumphe jedoch beeindruckende acht Verluste durch Stabaek IF realisiert wurden.

In ihrer letzten Partie der Eliteserien gegen Strömsgodset wollte die Auswahl nichts Exotisches versuchen in puncto Formation und griff auf die wirksamste Formation der aktuellen Saison (4-4-2) zurück. Schließlich holte Stabaek IF den Sieg mit 2 zu 1. Lediglich 37 % der 8 Torschüsse per Match (im Durchschnitt) schlugen in das Eckige schließlich auch ein. Der 2-0 Triumph im fünften Gruppenphasenspiel der Eliteserien gegen Bodo Glimt war keine große Überraschung, nachdem Stabaek IF ihre maximale Überlegenheit der ersten Hälfte dieser Saison von zwei Volltreffern herausgeholt hat. In der ersten Hälfte neigt die Auswahl dazu sowohl einen Vorsprung zu erspielen als auch die vorzeitige Führung abzugeben.

Die Abseitsregel greift bei der Auswahl im Durchschnitt zweimal. Sie scheint also zu aggressiv vorzugehen. Es benötigte bloß 50 Sekunden bis Stabaek IF der schnellste gegnerische Volltreffer dieser Spielzeit durch Jonathan Lindseth (Sarpsborg) im 15. Gruppenphasenmatch der Eliteserien reingezimmert wurde. Zwar beträgt die Masse der Fußballer circa 23 Jahre, allerdings hat die 184 cm große Trikotnummer 17 Daniel Braaten an diesem Wert den Löwenanteil.

(Zuletzt geändert am 12. September 2019)