News
access_time 3 Monaten

de Gea vor Neuer, Messi vor Ronaldo – Die FIFA 19 Ratings Top 10

von Phillip
visibility 34
comment 0
Fifa-19-ratings-top-10

Jetzt ist es komplett! Der Spielehersteller EA Sports hat die letzten 10 Plätze seines Ratings der besten 100 Spieler in der FIFA 19 Fußballsimulation veröffentlicht. In den vergangenen Tagen wurden bereits die Plätze 81 bis 100, die Plätze 61 bis 80, die Plätze 21 bis 40 und die Plätze 11 bis 20 Stück für Stück an die Öffentlichkeit gegeben. Nun ist auch die letzte Frage des Ratings geklärt: Wer ist der beste Spieler des Spiels?

Messi zurück auf der 1 – Kroos unter den Top 10

Der beste Spieler der Welt ist – zumindest nach der FIFA Scouting-Abteilung – Lionel Messi! Nach zwei Jahren an der Spitze muss Cristiano Ronaldo seinen Sonnenplatz wieder an den Argentinier abgeben. Messi hatte das Rating bereits bei den Ausgaben FIFA 10 bis 16 angeführt. In den meisten Fällen lag er in diesen Jahren ein oder zwei Punkte vor Ronaldo. Bei FIFA 19 ging es indes extrem knapp zu. Die beiden Superstars werden in diesem Jahr beide mit 94 Punkten bewertet. Für Ronaldo ist das dieselbe Punktzahl wie bei FIFA 18, Messi legt einen Punkt zu. Den Rang an der Spitze kann der Spieler des FC Barcelona nur aufgrund seiner leicht besseren Attributbewertungen erlangen.

Den dritten Platz kann sich der neue Co-Titelheld der Spielereihe Neymar mit 92 Punkten sichern. Unter die Top 10 hat es auch ein deutscher Spieler geschafft. Mit seinen 90 Punkten liegt Deutschlands Mittelfeldmotor und Real-Profi Toni Kroos auf dem 10. Platz. Obwohl der gebürtige Greifswalder damit bei gleichbleibender Bewertung einen Rating-Platz im Vergleich zum Vorjahr verliert, ist er der beste deutsche Spieler bei FIFA. Bester Bundesligaprofi bleibt damit Robert Lewandowski auf Platz 11. Unter die Top 10 gelangt es in diesem Jahr kein Spieler aus Deutschlands höchster Spielklasse.

de Gea ist bester Torwart der Welt

Wie üblich befinden sich untern den absoluten Top-Spielern übermäßig viele Stürmer. Europas Fußballer des Jahres Luka Modric kann als bester Mittelfeldspieler mit 91 Punkten lediglich Platz 4 erreichen. Bester Verteidiger ist der Madrilene Sergio Ramos mit ebenfalls 91 Punkten. Der Spanier kann damit im Vergleich zu seiner Vorjahreswertung einen Punkt zulegen. Als bester Torhüter wird Manuel Neuer in diesem Jahr von David de Gea abgelöst. Der Bayern-Keeper ist von FIFA 18 zu FIFA 19 von 92 auf 90 Punkte und vom 5 auf den 12. Platz zurückgefallen. Der Spanier de Gea erhält dieses Jahr 91 Punkte und springt damit an Neuer vorbei vom 11. auf den 9. Platz.

Die Top 10:

  • 10. T. Kroos (90)
  • 9. D. de Gea (91)
  • 8. L. Suarez (91)
  • 7. S. Ramos (91)
  • 6. E. Hazard (91)
  • 5. K. de Bruyne (91)
  • 4. L. Modric (91)
  • 3. Neymar (92)
  • 2. C. Ronaldo (94)
  • 1. L. Messi (94)

Hier geht es zu den Plätzen 11 – 20

Hier geht es zu den Plätzen 21 – 60

Hier geht es zu den Plätzen 61 – 80

Hier geht es zu den Plätzen 81 – 100

Foto: Copyright EA Sports, Pressecenter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.